Pflegerecht

Das Pflegerecht ist ein umfangreiches Gebiet und beinhaltet u.a. Bereiche des Sozialrechts (etwa Pflegeversicherungs- und Krankenversicherungsrecht), Arbeitsrechts, Haftungsrechts (strafrechtliche, zivilrechtliche Haftung) und Betreuungsrechts.

Auch die Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sind von Belang.


  • Pflegebedürftigkeit und Finanzierung des Heimaufenthalts 
  • Leistungen der Pflegeversicherung (Ermittlung des Pflegegrades); Sozialhilfe, Grundsicherung
  • Krankenversicherungsrecht

  • straf- und zivilrechtliche Haftung von Pflegeeinrichtungen, innerbetrieblicher Schadensausgleich

  • Rechtmäßigkeit von freiheitsentziehenden Maßnahmen

  • Leistungsstörungen im Heimvertragsrecht
  • Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

  • Arbeitszeit-, Arbeitnehmerschutzgesetz

  • Elternunterhalt usw.

 
 

Eine effektive individuelle Lösung des Rechtsproblems setzt Kommunikation und Kooperation voraus. Soweit die langwierige und oft kostenspielige Konfrontation vor Gericht vermeidbar ist, hat die außergerichtliche Konfliktbeilegung Priorität.